WERDE TEIL UNSERES TEAMS!

  • Mehr Zeit für die individuelle Betreuung der Bewohner
  • Förderung von Weiterbildungen und Engagements aller Art
  • Wertschätzung, familiäres Arbeitsklima und Herzlichkeit
  • Klangschalenmassage, Jobrad, Kurzausflüge, und vieles mehr

"Zusammen Möglichkeiten schaffen, neue Wege  gehen,  miteinander lachen, für einander da sein"

  • Pflegefachkraft (M/w/d)

  • Pflegefachhelfer (m/W/D)

  • Pflegehelfer (m/w/d)

  • Haustechniker (m/W/d)

  • Koch (m/W/d)

  • Praktikum

Pflegefachkraft (m/w/d) ab sofort

Als Pflegefachfrau beziehungsweise Pflegefachmann stehen dir bei uns im Adalbert Stifter Seniorenwohnen alle Türen offen.

Ganz nach deinen individuellen Interessen und Talenten kannst du in der stationären Pflege, der ambulanten Pflege, der Betreuung, in der Tagespflege oder der Hospizinsel arbeiten.

Als Pflegekraft musstest du wahrscheinlich leider immer wieder die Erfahrung machen, dass das Menschliche einfach oft zu kurz kommt. Der eigentliche Grund, warum du und auch wir den Beruf ergriffen haben.

Deshalb achten wir darauf, dass nicht nur unsere Bewohner und Gäste glücklich und bestens versorgt sind, sondern auch unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:


Du fragst dich:

Was könnt ihr mir bieten?

  • Klangschalenmassage zu Entspannung (auch während der Arbeitszeit)
  • Zeit für die individuelle Betreuung jedes Einzelnen
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten (unsere letzten Projekte waren: Märchenerzählerausbildung, Weiterbildung Klangschalenmassage)
  • 30 Urlaubstage
  • attraktive Angebote für Gesundheitsförderung 
  • ein motiviertes und tatkräftiges und sehr gut organisiertes Team!
  • einiges mehr findest du bei unseren Benefits!

Was muss ich mitbringen?

  • die einjährige Berufsausbildung zur Pflegefachhelferin/ zum Pflegefachhelfer
  • Teamgeist
  • Spaß an der Pflege

Was sind meine Aufgaben?

  • ganz generell: unseren Senioren ein Lächeln auf´s Gesicht zaubern!
  • etwas konkreter: deine Aufgaben unterscheiden sich je nachdem, in welchem Bereich du gerne arbeiten würdest:
  • in der ambulanten Pflege besuchst du unsere Patienten Zuhause
  • in der stationären Pflege kümmerst du dich um unsere Bewohner und Bewohnerinnen vor Ort, die Hilfe im Alltag benötigen
  • in der Tagespflege betreust du unsere Gäste, die täglich zu Besuch kommen
  • in der Betreuung ermöglichst du unseren Bewohnern einen abwechslungsreichen und auch individuell gestalteten Alltag
  • in der Hospizinsel gehst du individuell auf die letzten Wünsche unserer Gäste ein und stehst ihnen zur Seite
  • hier kannst du ganz individuell entscheiden, was dir am besten liegt… und sogar wechseln, wenn du dich einmal in der Altenpflege umorientieren möchtest.

Zur Ausbildung:

Dauert in der Regel 3 Jahre
Voraussetzung: 10 Jährige allgemeine Schulbildung, z.B. Mittlere Reife oder abgeschlossene 2 jährige Berufsausbildung.

Generalistische Ausbildung: das heißt, du wirst für die Pflege allgemein ausgebildet, also auch für die Kinderkrankenpflege und Krankenpflege und darfst dir alle Bereiche einmal ansehen.

Das findest du in der Umgebung nicht so schnell...

Tierisch gute Unterstützung

von unserem Therapiehund Goofy

Klangschalenmassage

zur Entspannung 

auch während der Arbeitszeit

Pflegeroboter

wir blicken nach vorne  und probieren neue Ideen einfach aus!

Förderung von Individuellen Talenten

• allgemeine Weiterbildungen

 Klangschalenmassage

• Märchenerzählerausbildung

...

Neuorientierung ohne Arbeitgeberwechsel

bei uns kannst du auf  Wunsch zwischen verschiedenen Bereichen wechseln

Vision & neue Wege

sei dabei, wenn wir Pflege neu denken

wir ziehen in den nächsten Jahren um, da ist reichlich Platz für  innovative Ansätze & Konzepte

Pflege als Ganzheitliches Konzept

Bei uns wird sich zeitgenommen und darauf geachtet, dass sich unsere Bewohner individuell positiv entwickeln , gefördert werden

Das findest du in der Umgebung nicht so schnell...

Tierisch gute Unterstützung

von unserem Therapiehund Goofie

Klangschalenmassage

zur Entspannung 

auch während der Arbeitszeit

Pflegeroboter

 wir blicken nach vorne  und probieren neue Ideen einfach aus!

Förderung von Individuellen Talenten

allgemeine Weiterbildungen

•Klangschalenmassage

•Märchenerzählerausbildung

...

Neuorientierung ohne Arbeitgeberwechsel

bei uns kannst du auf  Wunsch zwischen verschiedenen Bereichen wechseln

Vision & neue Wege

sei dabei, wenn wir Pflege neu denken

wir ziehen in den nächsten Jahren um, da ist reichlich Platz für  innovative Ansätze & Konzepte

Pflege als Ganzheitliches Konzept 

Bei uns wird sich zeitgenommen und darauf geachtet, dass sich unsere Bewohner individuell positiv entwickeln und gefördert werden

und sonst so....

Gesundheitsförderung

Kurse  und Workshops zur Förderung der Gesundheit

Unterstützung bei der Wohnungssuche

Echter Teamgeist

familiäres Miteinander & flache Hierarchie

30 Tage Urlaub

Unterstützung für arbeitende Mütter

ein offenes Ohr für Anliegen und Ideen

Ausflüge mit dem Team

Unterstützung von Weiterbildungen

Unterstützung bei der Ausbildung und Umschulungen

Jobrad

Zeit für den Einzelnen

und sonst so...?

Echter Teamgeist

familiäres Miteinander & flache Hierarchie

Gesundheitsförderung

Kurse  und Workshops zur Förderung der Gesundheit

Unterstützung

bei der Wohnungssuche

ein offenes Ohr für Anliegen und Ideen

Ausflüge mit dem Team

30 Tage Urlaub

Unterstützung für arbeitende Mütter

Jobrad

Zeit für den Einzelnen

Unterstützung von Weiterbildungen

Unterstützung bei der Ausbildung und Umschulungen

Jeder SOLLTE EINEN Grund haben warum er Morgens aufsteht.

Für uns ist es das Miteinander im Team, die Dankbarkeit unserer Bewohner und Bewohnerinnen, die Motivation, für vielleicht diesen einen Menschen den Tag  besser gemacht zu haben.  

Die Geschichten, die Erfahrungen und Weisheiten einer älteren Generation zu hören und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen täglich aufs Neue zu erleben.

Mittlerweile sind wir ein großes Team von über 170 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Immer mit dabei, unser treuer Therapiehund Goofy und Pepper, unser Robotergefährte. 

Wir bieten sowohl betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Tagespflege als auch ambulante Pflege an. Außerdem findest du eine Hospizinsel bei uns.

Wir pflegen echten Kontakt zu unseren Bewohnern und Bewohnerinnen und glauben fest daran, dass jeder Einzelne in seiner Einzigartigkeit bereichernd für uns alle sein kann.

Das Interesse am Mitmenschen, Toleranz und Respekt für das Gegenüber spielen deswegen eine große Rolle.

Wie sieht du das?

Du fragst dich vielleicht...

Wann kann ich mich bewerben?

Jederzeit!

Was passiert wenn ich meine Bewerbung abschicke?

Wir geben dir Bescheid wenn wir sie erhalten haben, sehen uns deine Bewerbung an und sprechen in Team ab ob du zu uns passen würdest. Dabei wirst du immer auf dem Laufenden gehalten.

Wie schnell kann ich mit einer Antwort rechnen?

In der Regel schreiben wir dir in 1-2 Tagen, übers Wochenende und zwischen Feiertagen musst du dich vielleicht einen Tag länger gedulden:)

Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Ausbildung zum Pflegefachmann, zur Pflegefachfrau?

Die mittlere Reife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.

In welchen Bereichen der Pflege kann ich im Adalbert Stifter Seniorenwohnen arbeiten?

Wir haben Angebote für Senioren und Seniorinnen in den Bereichen betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Tagespflege und ambulante Pflege. Außerdem gibt es eine Hospizinsel bei uns.

Werde ich als Pflegekraft in allen Bereichen arbeiten?

Unsere Pfleger und Pflegerinnen spezialisieren sich eigentlich immer auf einen Bereich. Du kannst natürlich aber das Team wechseln, wenn dir auffällt, dass du gerne lieber einen anderen Bereich erkunden möchtest. Gerne können wir aber auch herausfinden, ob vielleicht eine Tätigkeit als “Springer” zwischen den Bereichen für dich geeignet ist.

Wie viel verdient man bei euch in der Regel?

Das Ausbildungsgehalt liegt bei einer Ausbildung zum Pflegefachmann, zur Pflegefachfrau im 1. Lehrjahr bei 1150€ brutto. 

Das Gehalt nach der Ausbildung ist nach dem ortsüblichen Tarif geregelt.

Was ist der Unterschied zwischen Pflegefachkraft und Pflegefachhelfer:in?

Als Pflegefachfrau/-mann absolvierst du eine dreijährige Ausbildung und baust somit in dieser Zeit schon ein breiteres Fachwissen auf als es in der einjährigen Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer:in möglich ist. Deswegen kannst du als ausgebildete Fachkraft auch mehr Aufgaben übernehmen.

Welchen Schulabschluss benötige ich zur Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer:in?

Du bräuchtest mindestens einen Mittelschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss

Was wären meine Arbeitszeiten?

Bei uns würdest du in Schichten Arbeiten

Antworten zum Pflegeberuf vom Bundesamts für Gesundheit

Immer noch Fragen?

Deine Ansprechpartnerin:  

Michaela Kraft
E-Mail: mkr@heimwerk-gruppe.de
Telefon: 08638/88633

                                      

Na, interessiert?


Adalbert Stifter Seniorenwohnen

Münchener Platz 13-17

84478 Waldkraiburg 

Besuch uns gerne auch auf Instagram oder Facebook!

oder teile die Seite Interessierten!

Telefonnummer

08638/88633

e-mail Adresse

mkr@heimwerk-gruppe.de